VibroOne: Optische Schwingungsmesstechnik für enge Messaufbauten

Das Messgerät besteht aus dem bedienerfreundlichen Frontend mit integriertem Laser und einem sehr kompakten fasergekoppelten Sensor. Gemeinsam mit der digitalen Datenerfassungs- und Auswertungssoftware VibSoft ist VibroOne eine Komplettlösung für die Schwingungsmesstechnik. VibroOne ist speziell für den Einsatz in engen Messaufbauten im Messlabor, in Prüfständen und in der Produktionsumgebung sowie für die Analyse von Mikrostrukturen und biomedizinischen Proben konzipiert. Hier ermöglicht die integrierte HD+ Kamera das präzise Ausrichten des Lasermesspunkts und eine einfache Dokumentation. Ein einstellbarer Filter sorgt für den perfekten Kontrast des Lasermesspunkts. Mit speziellen Mikroskopobjektiven mit 1,5 μm kleinem Messpunkt und koaxialer Beleuchtungseinheit kann man selbst feinste Strukturen souverän analysieren.

Das all-in-one Laservibrometer VibroOne erlaubt es, Schwingungen im Frequenzbereich von DC bis zu 3 MHz mit höchster Zeitauflösung zu erfassen. Das Messsystem bietet Schwingweg, Schwinggeschwindigkeit und Beschleunigung direkt als analoge Ausgangssignale an. Die digitale Schnittstelle VibroLink ermöglicht eine einfache, volldigitale Übertragung der Geschwindigkeitsmessdaten über Ethernet an ein Notebook oder einen Computer. So wird eine komfortable und leistungsfähige Datenanalyse im Zeit- und Frequenzbereich mit der Polytec VibSoft Datenerfassungs- und Analysesoftware mit einem optimalen Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) möglich. Zusätzlich ist VibroOne dank der analogen BNC-Ausgänge auch mit konventioneller Datenerfassungshardware kompatibel.

Immer auf dem Laufenden mit dem LB-acoustics-Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.
Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden.