DJB Instruments: Hochtemperatur-Beschleunigungssensor mit Wasserkühlung

Die Beschleunigungsaufnehmer der Baureihe A/133/V IEPE von DJB Instruments wurden für Hochtemperatur-Anwendungen bis zu 900 °C entwickelt. Ursprünglich für Vibrationsmessungen an Auspuffrohren und Abgasleitungen konzipiert, haben sich inzwischen zahlreiche andere Hochtemperatur-Anwendungen herauskristallisiert. Einachsige Versionen nach Anwender-Spezifikationen können auf Anfrage angeboten werden.

Die Wasserversorgung des Sensors erfolgt über zwei Titanrohre. Es wird empfohlen, bei Hochtemperatur-Anwendungen die Fließgeschwindigkeit des Kühlwassers stets über 0,5 l/Min zu halten, da der Sensor sonst beschädigt werden könnte. In Extremfällen ist sogar vorgekühltes Wasser anzuwenden. An einem Aluminiumblock sind drei einachsige Beschleunigungsaufnehmer separat montiert. Das erlaubt eine einfache Reparatur, falls eine einzelne Achse ausfallen sollte. Als Zubehör werden passende Silikonschläuche und eine 12-V-Pumpe angeboten.

Immer auf dem Laufenden mit dem LB-acoustics-Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.
Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden.